Ein für die Zukunft verantwortungsvoller Umgang mit Gebäuden erfordert eine veränderte Herangehensweise in der Planung, Umsetzung und dem Betrieb. Genau dafür wurde PnG entwickelt! Hier werden einerseits das nötige Fachwissen vermittelt und andererseits die Projekt orientierte, interdisziplinäre Teamarbeit praktiziert.

Die „Stadt der Zukunft“ ist unser Leitbild. Der interdisziplinären Master-Studiengang „Planung nachhaltiger Gebäude“ steht inhaltlich zwischen Architektur, Bauingenieurwesen, Gebäudetechnik, Facility Management und Landschaftsarchitektur, und wird von Lehrenden dieser Fachgebiete betreut.

 

 


Unsere Studierenden kommen aus gebäudebezogenen Fachrichtungen und erlernen gemeinsam und projektorientiert das interdisziplinäre Planen und Betreiben von auf Nachhaltigkeit optimierten Gebäuden. Dabei steht jedes Semester ein Gebäudeprojekt im Mittelpunkt.


Unsere Studierenden vertiefen ihr Fachwissen, erlangen neue Erkenntnisse und entwickeln Verständnis für andere Fachdisziplinen und die Fähigkeit zielorientiert im interdisziplinären Team zu arbeiten.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen! Einige Projektbeispiele veranschaulichen sowohl das ganzheitliche Gesamtergebnis als auch die jeweils beteiligten Fachdisziplinen.

Studierende, Lehrende und Arbeitgeber - seit 2015 eine kleine, aber feine Gemeinschaft von Menschen, die etwas für die eine lebenswerte Zukunft bewegen wollen.

Schaut es euch an! Wir erwarten euch!

Bewerbungen zum SS 2022

Herzlichen Dank für Ihre Bewerbungen zum PnG-Studium!

Wir bemühen uns, diese schnell zu prüfen und Sie möglichst zeitnah über das Ergebnis zu informieren. Dennoch benötigt dies erfahrungsgemäß immer etwas Zeit, aber wir sind dran!

Das PnG-Team freut sich auf den neuen Jahrgang 2022!

 

Fortschritt der Bearbeitung:

  • Es wird erwartet, dass die Zusagen Mitte kommender Woche in die Post gehen werden (Stand 11.1.22).

  • Die Bewerbungen wurden gesichtet und ein erster Vorschlag für eine Zusagenreihenfolge erstellt. Dieser wird nun gegengeprüft. Es werden voraussichtlich ca. 35-45 Zusagen erteilt (Stand 10.1.22).

  • Es gingen ca. 70 Bewerbungen ein, die genaue Zahl variiert aus internen Verwaltungsgründen immer noch ein wenig (Stand 7.1.22).

     

     

     

     

Bewertung durch die Studierenden

Alljährlich werden die Studierenden befragt. Hier die Ergebnisse der letzten Jahre:


Kontakt

Dekanat Fachbereich IV
Haus Bauwesen, Raum D 331-333
030 4504-2006
fb4[at]bht-berlin.de


Informationen auf den Hauptseiten der BHT
Studien- und Prüfungsordnung, Modulhandbuch
Bewerbung

Termine für das laufende Semester

Die Prüfungs- und Exkursionstermine werden hier zentral verwaltet.